Kardiologische Praxis
Dr. med. univ. Wolfgang Jungmair

EKG

EKG

Das Ruhe-EKG ist neben der Blutdruckmessung die Basisuntersuchung in der kardiologischen Praxis. Es erfasst die elektrische Impulsbildung und Ausbreitung ohne Belastung.

Der Kurvenverlauf der zu Papier gebrachten elektrischen Herzströme gibt Auskunft über mögliche Schäden des Herzreizleitungssystems. Daraus können sich Hinweise auf eine schwerwiegende Herzerkrankung ergeben. Auch werden mit dem Ruhe-EKG Herzrhythmusstörungen erfasst. Darunter versteht man Veränderungen der Herzschläge, die bedeutungslos sind oder auch eine gefährliche Herzerkrankung darstellen können.
ihr PRAXISBESUCH 
This is some text inside of a div block.
EKG Untersuchungsraum der KPWJ